Loading...
Biographie 2017-12-21T19:26:27+00:00
Beate Gracher : Gesangspädagogik Berlin

BIOGRAPHIE

Studium

  • Kirchenmusik (C-Examen-Bischöfliche Kirchenmusikschule Trier)
  • Deutsche Sprach-und Literaturwissenschaft und Schulmusik (Saarbrücken)
  • Diplom – Opernsängerin ( Staatliche Hochschule für Musik und Theater Hannover)
  • Diplom Musikerlehrerin – Gesang (Hannover)
  • Stimmtherapeutin (Zertifikat 2015, Masterzertifikat 2016 Institut Schlaffhorst-Andersen, Bad Nenndorf/ München) 
  • Seit 2015 Privatstudium Chinesisch

Gesangsstudium

  • Prof. Raimund Gilvan (HMT Saarbrücken)
  • Prof. Charlotte Lehmann ( HMTHannover)
  • Ks. Annabelle Bernard (Deutsche Oper Berlin)
  • Prof. Anneliese Fried ( HMT Hanns-Eisler Berlin – im Privatstudium)

Gastverträge

  • Niedersächsisches Staatstheater Hannover
  • Stadttheater Hildesheim

Lehraufträge und Gesangspädagogische Tätigkeit

  • 1985 -1990 Lehrbeauftragte für Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater Hannover
  • 1992-2003 Gesangsdozentin an der Erzbischöflichen Kirchenmusikschule Berlin
  • Seit 2005 Vollständige Freiberufliche Gesangspädagogische Tätigkeit
  • 2008 Initiatorin von BDG vor ORT Berlin im Rahmen der Fortbildungsreihe des Bundesverbandes Deutscher Gesangspädagogen.
    Initiatorin des Ersten Themengebundenen Berliner Gesangspädagogenstammtisches (www.bdg-online.org, www.landesmusikakademie-berlin.de)
  • 2008-2015 Fortbildungsbeauftragte des Bundesverbandes Deutscher Gesangspädagogen für Berlin
  • 2011-2015 Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik und Theater Rostock
  • 2015 Masterclass für Gesang an der Musikhochschule China Baotou -Innere Mongolei
  • 2016 Masterclass und Workshops für Gesang und Gesangspädagogik Peking, XiÁn,Taiyuan

Mitglied

  • Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen / European Voice Teacher Association
  • Internationale Max Reger Gesellschaft
  • Deutscher Tonkünstlerverband
  • GEMA

Konzerttätigkeit-Sopran

  • Regelmäßige Konzerttätigkeit in Konzert und Oratorium
  • zum Repertoire gehören die Oratorienliteratur des 18. und 19. Jahrhunderts und Neue Musik, Liederabende mit Werken Mozarts, Brahms und Hugo Wolfs sowie französische und deutsche Komponisten der Zeit um 1900
  • Schallplatten und CD – Aufnahmen, Uraufführungen und Rundfunkaufnahmen (Konzertmitschnitte des Senders Freies Berlin und bei Deutschlandradio Kultur) sowie Rundfunkgottesdienste auf Radio Berlin – Brandenburg (RBB)
  • Schnelles Erlernen von Partien- Schnelles Einspringen möglich

Kontakt Info:

Wilhelmsaue 120, 10715 Berlin

Phone: 030 / 86 12 737

Web: gesangspaedagogik-berlin.de